Autor Thema: Markierung unten Links im Zeugnis per Hand ?  (Gelesen 3062 mal)

Alex

  • Gast
Markierung unten Links im Zeugnis per Hand ?
« am: November 26, 2006, 18:01:41 nachm. »
Hallo,

weiß vielleicht jemnad, was die mit dem blauen Stift gemachte kleine Markierungen in der unteren linken Ecke des Praktikantenzeugnises bedeuten könnten? Sieht wie "kut" oder "hut" aus.

Danke im Voraus

Demel

  • Gast
Markierung unten Links im Zeugnis per Hand ?
« Antwort #1 am: November 27, 2006, 03:02:51 vorm. »
Das könnte ein Namenskürzel ("Paraphe") eines der Unterzeichner sein. Manchmal wird die erste Zeugnisseite so markiert, damit sie nicht ausgetauscht werden kann. Unterschrieben ist ja nur die zweite Seite.

gast

  • Gast
Markierung unten Links im Zeugnis per Hand ?
« Antwort #2 am: November 27, 2006, 22:40:05 nachm. »
Danke für die Antwort,

aber das Zeugnis besteht nur aus 1 Seite !

Weist jemand was das noch bedeuten könnte?

Danke

Alex

  • Gast
Markierung unten Links im Zeugnis per Hand ?
« Antwort #3 am: November 28, 2006, 14:16:21 nachm. »
Kann jemand weiter Helfen?

Danke

Timo

  • Gast
Markierung unten Links im Zeugnis per Hand ?
« Antwort #4 am: Dezember 01, 2006, 00:02:23 vorm. »
Frag mal den Aussteller, was er damit sagen will. Und wenn er keine Erklärung hat, bitte um eine Neuausstellung. Ein Zeugnis darf keine Häkchen oder ähnliches haben.

Hier mal ein Zitat aus der Literatur:
Es ist nach § 109 GeWo untersagt, Zeugnisse mit Merkmalen zu versehen, welche den Zweck haben, den Arbeitnehmer in einer aus dem Wortlaut des Zeugnisses nicht ersichtlichen Weise zu kennzeichnen. Als denkbare Merkmale werden in der Literatur genannt: Unübliches oder farbiges Papier, bestimmte Stempel, Ausrufezeichen, relativierende Anführungsstriche, doppeldeutige Hervorhebungen im Text (Unterstreichungen), besondere Tinte oder Farbe bei der Unterschrift oder Häkchen ("Ausrutscher"), Striche oder Punkte links oder rechts von der Unterschrift. Darüber hinaus sollen die Buchstaben YY symbolisch auf Gläser und somit auf einen Alkoholiker hindeuten. Ein fehelnder Punkt am Ende des Zeugnisses soll verdeutlichen, der Beurteilte habe am Ende des Arbeitsverhältnisses keinen "Punkt" gesetzt, sondern gegen den Arbeitgeber geklagt. (vgl. Weuster/ Scheer: Arbeitszeugnisse in Textbausteinen, Stuttgart, 2000, S. 119f.)

matze

  • Gast
Markierung unten Links im Zeugnis per Hand ?
« Antwort #5 am: Dezember 08, 2006, 11:41:55 vorm. »
Habe zum Thema "kleine Markierungen" noch eine Anschlussfrage.

Mein Zeugnis wurde vom Vorstand und vom Bereichsleiter unterschrieben. Bereits auf den ersten Blick ist mir aufgefallen, dass die Unterschrift des Vorstands durchgestrichen zu sein scheint. D.h. es gibt einen horizontalen Strich ohne Schnörkel (Stift wurde wohl neu angesetzt) in gleicher gleicher Farbe/Stärke wie die eigentliche Unterschrift.

Habe noch kein anderes Schriftstück von ihm in der Hand gehabt, könnte also wirklich zur Unterschrift gehören. Oder aber ein verstecktes Zeichen? Wieviel Freiraum ist da gegeben?

Danke.
matze

Demel

  • Gast
Markierung unten Links im Zeugnis per Hand ?
« Antwort #6 am: Dezember 09, 2006, 10:16:41 vorm. »
Der Vorstand wird Besseres zu tun haben als Geheimzeichen in das Zeugnis eines Praktikanten zu malen. Es gibt im Zeugnistext genügend Gelegenheit, Kritik zu äußern, wenn es denn etwas zu kritisieren gibt.


  Betreff / Begonnen von Antworten / Aufrufe Letzter Beitrag
xx
Markierungen im Zeugnis per Hand

Begonnen von Alex

1 Antworten
1284 Aufrufe
Letzter Beitrag November 27, 2006, 02:58:12 vorm.
von Demel
xx
Punkt links in der ecke?

Begonnen von Ko3a4ka

3 Antworten
2437 Aufrufe
Letzter Beitrag Oktober 22, 2006, 22:02:51 nachm.
von Mike
xx
Drei Punkte auf der ersten Seite unten rechts?

Begonnen von konkret

1 Antworten
1626 Aufrufe
Letzter Beitrag Mai 29, 2006, 17:59:20 nachm.
von Maggy
xx
Zeugnis wirkt komisch und zweites Zeugnis fehlt

Begonnen von Steffi

2 Antworten
1151 Aufrufe
Letzter Beitrag August 18, 2008, 17:23:55 nachm.
von Sprossel78